Teleskopbrennweite

Teleskopbrennweite oder Objektivbrennweite F

Das Teleskop erzeugt ein Bild damit, dass es die ankommenden Lichtstrahlen durch Brechung (Refraktion) in der Objektivlinse beim Linsentelskop oder Refraktor oder durch Reflektion am gewölbeten Hauptspiegel beim Spiegelteleskop in einem Punkt konzentriert. Diesen Punkt nennt man den Objektivbrennpunkt.
Die Objektivbrennweite gibt an wie weit der Objektivbrennpunkt vom Objektiv entfernt ist.

Die Objektivbrennweite beeinflußt sowohl die Größe des in dem Teleskop erzeugten Bildes, also die Bildgröße und den Ausschnitt des in dem Teleskop zu sehenden Himmels, was als Blickfeld bezeichnet wird.
Das Verhältnis von Brennweite des Teleskops und Okularbrennweite bestimmt die Vergrößerung mit der man beobachten kann.
Aus Teleskopöffnung und Brennweite leitet sich das Öffnungsverhältnis des Teleskops ab.