Lego in Space

Raumfahrtgeschichte mit Lego erzählt.

Lego in Space ist eine Ausstellung, mit der wir die Raumfahrtgeschichte anhand verschiedener Legomodelle erzählen. Seit 1973 hat hat die dänische Spielzeugfirma Lego immer wieder die Raumfahrt in ihr Programm aufgegriffen, sei es mit futuristschen Modellen oder mit solchen an der realen Raumfahrt angelehnten Modellen. Die Apollo Mondlandungen, Space Shuttle, die Marsforschung oder die ISS sind die Themen der Raumfahrt, die von Lego immer mal wieder aufgegriffen und in Modellen als Spielmotiv umgesetzt werden. Wir zeigen hier Modelle aus den letzten 5 Jahrzehnten.

Das Apollo Mondlandungsprogramm der NASA wurde von Lego erstmals in Modellen 1973 und 1975 thematisiert.

Erstmal 1973 griff Lego die Raumfahrt auf und bracht ein Modell auf den Markt. Seitdem ist die Raumfahrt, sei es bemannt oder unbemannt immer wieder Thema von Spielsets. Bekannt und sehr beliebt unter den Fans ist die 1978 in den USA und 1979 in Europa erschienene Weltraum Classic Serie mit ihren futuristischen Modellen. Mit diesen Modellen konnte man Mond- und Planetenbasen erbauen und fremde Welten erforschen. Anfang der 1990’er Jahre wurde das NASA Space Shuttle Program aufgegriffen und in Modellen umgesetzt. Das Space Shuttle erscheint immer wieder in Legosets. Mitte der 2000’er Jahre wurde die bemannte Raumfahrt mit einem Modell der ISS und die robotische Erforschung des Sonnensystem mit einigen Set zur Marsforschung thematisiert. Mit Lego Ideas und Lego Creator nutzen Raumfahrtfans die Chance eigene Modelle der aktuellen Raumfahrt zu erschaffen, die dann von Lego umgesetzt werden können.
Unsere Lego Modellsammlung haben wir in die Themenfelder Apollo, Space Shuttle, ISS, Robotmissionen und Zukunftsvisionen unterteilt.
Die Weltraum Classic Serie ist hier kein Teil dieser Ausstellung.

Die Apollo Ära

Missionsabzeichen der Apollo Missionen.

Es war ein kleiner Schritt für einen Menschen aber ein großer Sprung für die Menschheit, die erste Landung von Menschen auf dem Mond am 20. Juli 1969. Im Meer der Ruhe (Mare Tranquillitatis) setzte am 20 Juli 1969 um 21:17 Uhr MEZ die Apollo Mondlandefähre Eagle (Adler) auf. Gut sechs Stunden später betrat NASA Astronaut Neil Armstrong, Kommandant der Apollo 11 Mission, als erster Mensch den Mond. Im folgte rund 20 Minuten später Astronaut Buzz Aldrin als zweiter Mensch.
10 weitere Astronauten der NASA sollten im weiteren Verlauf des 1961 initierten Apollo Mondlandungsprograms auf dem Mond landen und diesen untersuchen. Am 14. Dezember 1972 verließ Eugene Cernan um 6:40 MEZ als letzter Astronaut den Mond. Seitdem hat kein Mensch mehr den Mond betreten.

1973 brachte Lego ein Spielset heraus um an die Mondlandungen zu erinnern. Eine Raketenstation mit Rakete, Startturm und Kontrollzentrum, sowie Manschaftstransporter waren Bestandteil des Sets mit der Nummer 358. 1975 folgte ein Set die die Mondlandefähre zeigte. Drei Astronauten, der Mondrover, Experimente und das Sternbanner waren Teil des Sets (Nr. 367).

Lego Set Nr. 358 von 1973
Lego Set Nr. 367 von 1975.
Lego Set Nr. 367 von 1975.

Erst 2003 griff Lego die aktuelle Raumfahrt wieder auf. Dem Apollo Program wurden zwei Sets gewidmet. Das Set 7468 bestand aus vier Modellen, der Saturn V Rakete, dem Apollo Command and Service Module, der Mondlandefähre, sowie den ab Apollo 15 eingesetzen Mondrover.

Lego Set Nr. 7468 von 2003

Beeindruckend war das Modell der Mondlandefähre aus dem Set Nr. 10029. Es besteht aus zwei Teilen, dem Landgestell, das auf dem Mond verblieb und der Rückkehrkapsel, die die zwei Astronauten wieder zurück in den Mondorbit brachte. Zwei Minifig Astronauten und das Sternenbanner machten das Set komplett. Sicherlich hatten man in der Größe noch einige der auf dem Mond durchgeführte Experimente beilegen können.

Lego Set Nr. 10029 von 2003.

2017 brachte Lego aus weiteres Modell zum Thema Mondlandung heraus. Dieses Modell ging auf die Idea eines Leog Fans zurück, das bei Lego Ideas die entsprechenden Unterstützung erhalten hat und von Lego produziert wurde. Es war ein 110 cm hohes Modell der Saturn V Rakete mit der Set Nr. 21309.

Saturn V Rakete der NASA, Lego Ides Set Nr. 21309 von 2017

Dieses Set beinhaltete nicht nur einfach die Saturn V Rakete, sondern auch eine kleine Mondlandefähre und eine Minimondlandschaft mit kleinen Astronauten, sowie ein Diorama mit der gewasserten Kommandokapsel. Die Rakete lässt sich in ihre drei Startstufen teilen und man kann ebenfalls die Mondlandefähre in der obersten Stufe betrachten.

Die drei Stufen der Saturn V.
Die oberste Stufe mit der Mondlandefähre.
Die Mondlandefähre mit den Astronauten.
Die Kommandokapsel nach der „Landung“.

Passend zum 50. Jubiläum der Mondlandung von Apollo 11 am 20. Juli 1969, brachte Leog ein neues Modell der Mondlandefähre Eagle heraus. Dieses Lego Creator Modell Nr. 10266 zeigte mehr Deatils als das Modell von 2003. Die Farbgebeung ist realistischer. Das Modell steht auf einer kleinen Mondlandschaft. Zwei Astronauten Minifiguren, eine Fahne ist bei dem Modell dabei. Die Fähre lässt sich in die Landestufe und die Startstufe teilen. In der Landestufe sind zwei Klappfächer. Das ein enthält die automatische Filmkamera, die den Ausstieg von Neil Armstrong festhielt. Die andere Klappe gibt ein Experiment frei.

Lego Ideas Set Nr. 10266 von 2019

Die Space Shuttle Ära

Internationale Raumstation ISS

Robotmissionen ins Sonnensystem

Moon, Mars and beyond